Kunstwerke für Blinde und Sehbehinderte erlebbar machen

Im Staatlichen Museum in Schwerin hängen unzählige Bilder von alten Meistern und aus der Moderne. Wie macht man diese Kunstwerke blinden und sehbehinderte Menschen erlebbar?

O_90_Uecker_0517

In der vierten Folge dieses Podcasts beschreibt die Museumspädagogin Birgit Baumgart diese besonderen Führungen und das eigens zu diesem Zweck entwickelte Lese-Tast-Hörbuch.

avatar Michael Milz Bitcoin Icon Paypal Icon Flattr Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Birgit Baumgart

Diese Folge ist auch auf dieschweriner.de erschienen.

Notizen zur Episode

Was macht eine Museumspädagogin?

00:00:59

Führungen in Wechselausstellungen

00:10:07

Wie oft finden die Führungen statt?

00:21:46

Woche des Sehens

00:22:27

Transkription

Gerne würde ich dir eine Textfassung dieser Episode anbieten. Der zusätzliche Aufwand der Erstellung ist mir aber zu hoch. Es gibt die Möglichkeit eine professionelle Transkription zu beauftragen. Das kostet ab ca. 1,30 Euro pro Minute. Du kannst mich dabei gerne finanziell unterstützen oder selbst Hand anlegen. Solltest du daran Interesse haben, nutze bitte diese Seite und gib mir per Mail Bescheid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.